Neunkirchen Neunkirchen

Jahresabschluss und Weihnachtsessen des Gemeinderates Neunkirchen am 14.12.2017

18.12.2017
Am Donnerstag, 14. Dezember 2017 fand das Jahresabschlussessen des Gemeinderates statt. Bürgermeister Wolfgang Seitz begrüßte im Vereinsheim des Sportvereines Richelbach neben den Gemeinderatsmitgliedern mit Partnern, die Herren Pfarrer und einige Ehrengäste und gab einen kurzen Rückblick auf das vergangene Jahr zu folgenden Themen:

1.    Thema: Kindertagesstätte :

- Einbau schalldämmender Decken in den Kindergartenräumen
- Parkettbodensanierung in selbigen
- Grunderwerb vom Nachbarn für Schaffung einer neuen Spielfläche
- Umgestaltung Außenbereich mit Schaffung weiterer PKW-Stellplätze
  (Planentwurf erst in der letzten Sitzung vorgestellt, abschnittsweise Umsetzung angedacht)
- Beschaffung weiterer Spielgeräte
- Erhöhung Kigagebühren und Spielgeld
- Änderung Essenslieferung (jetzt örtliche Metzgerei Ulrich)
- Änderung der Kita-Leitung: Theresa Zeitler

2.   Thema: Bauhof:

- Genehmigung für Neubau liegt vor, Scheune zwischenzeitlich abgerissen, Entscheidung GR,
   dass auch Gewölbekeller verfüllt wird (Erhaltungskosten aus bautechnischen Gründen zu teuer),
   Ausschreibungen für Neubau in Vorbereitung
- Kauf Winterdienststreuer, Kauf Aufsitztraktor für Winterdienst
- Personell: Ausscheiden bisheriger Vorarbeiter Norbert Scheurich, Nachfolger Wolfgang Haas (seit Juni 2017).

3. Thema: Grüngutsammelplatz:

Platz hergestellt, z.Zt. noch Zaunbauarbeiten,
Stelle für Aufsichtspersonal im letzten Amtsblatt ausgeschrieben,
Wiederzahlung der gestrichenen Zuschüsse beim LRA beantragt.
Inbetriebnahme Anfang nächsten Jahres vorgesehen.

4. Thema: Tourismus, Fremdenverkehr, Ortsgestaltung:

- Kündigung Mitgliedschaft Tourismusverband Wertheim und Beitritt zu Churfranken
  (ab 2018 im Urlaubskatalog und auf Homepage von Churfranken Vorstellung der Gemeinde),

- Fränkische Apfelkönigin 2017/2019 Veronika Streun aus dem OT Richelbach,
  Gemeinde lässt Werbebanner zum Aufstellen an den Ortseingängen erstellen,

- Abschluss Arbeiten Großes Bild (Freiwilliger Arbeitskreis) mit Gestaltung eines Rastplatzes
  und Baumpflanzung.

5. Thema: Mobilfunkversorgung:

Vodafonemast in Betrieb, Ärger mit Wegebau noch nicht abgeschlossen;
diese Woche Nachricht von LRA, dass eingebautes Material bleiben darf, jedoch eine Abdeckung
mit geeigneter Deckschicht nachzuholen ist. Auch Vlies nicht ordentlich eingebaut,
weiterhin Herrichtung Grundstück.

Von Telekom keine weitere Nachfragen bzgl. Funkmasterrichtung.

6. Thema: Feuerwehr:

- Feuerwehrbedarfsplan steht im Entwurf, nach Stellungnahme von KBR Vorstellung und Verabschiedung im GR
- Renovierung Feuerwehrhäuser Neunkirchen und Richelbach abgeschl.
- Beschaffung Abgasabsauganlage und Einbau Sektionaltore
- Beschluss Ersatzbeschaffung für altes LF 16 für FW Umpfenbach
- Ersatzbeschaffung Atemschutzgeräte für Nk und Rb.
- künftige Themen: Zisternen für Löschwasser und Kfz.austausch Rb.

7. Thema: gemeindliche Bauplätze:

Alle Plätze im Staudenweg, OT Ubach verkauf.
Beschluss letzte GR Sitzung für Bebauungsplan Lämmerheide, gesamte im F-plan enthaltene Fläche, ca. 19 Bauplätze, Nach Überarbeitung Planentwurf Versammlung mit Grundstückseigentümern.

Weitere Themen:

- Ausbau Gemeindeverbindungsstraße Umpfenbach-Richelbach
- Rollatorgerechter Zugang zur Kirchen Nk und evtl. Baumaßnahmen am
   gesamten Kirchenvorplatz, Friedhofsmauer
- Ausbau Pfohlbacher Steige mit Gde. Eichenbühl
- Durchführung Forsteinrichtung (Abnahmebegang erfolgt, endgültige
   Verabschiedung in GR Anfang 2018)
- Notärztliche Versorgung bzw. Einhaltung der Hilfsfristen im Notfall
- Interkommunale Zusammenarbeit.

Ebenfalls jährliches Thema, nämlich die Finanzen:

Mit einem Gesamtvolumen von 3.486.820,- € (Verwaltungs-HH: 2.370,120,- € bzw. Vermögens-HH: 1.116.700,- €) bleibt der gemeind-liche HH auch zum Ende des Jahres 2017 in erfreulichem Konsens:

1. Kostenseite:
·         Zurückhaltende und vorsichtige Ausgabenplanung

2. Einnahmenseite:
·         Höhere Gewerbesteuereinnahmen
·         höhere Einkommenssteueranteile

Insgesamt  im Rahmen der Finanzplanung, die weitere Entwicklung hängt wie alljährlich  v.a. auch von Faktoren ab wie der Höhe der Schlüsselzuweisungen und die Höhe der Kreisumlage.
Unter den genannten Bedingungen ergibt sich zum Ende des Jahres 2017 ein Schuldenstand ca. 782.000,- €, was wiederum rd. 83.000 € weniger im Vergleich zum Vorjahr bedeutet!


Im Anschluss nahm Bürgermeister Seitz Ehrungen von Blutspender vor.
Herr Bernd Hofer war 2017 zum 100.-mal bereit, Blut zu spenden,
Frau Johanna Haack spendete zum 75.-mal.

Eine besondere Gratulation galt der Fränkischen Apfelkönigin. Hierzu gratulierte er mit folgenden Worten:

Seit Sommer 2017 haben wir eine gekrönte Mitbürgerin in unserer Gemeinde, es ist Frau Veronika Streun aus Richelbach.

Frau Streun wurde im Rahmen des "Regionalen Apfelmarktes" Anfang Okt. in Aschaffenburg gekrönt und wird für zwei Jahre auch unsere Region - nicht nur in Franken - präsentieren. Die Gemeinde wird deshalb demnächst an den Ortseingängen von Richelbach Hinweistafeln an-bringen, um auch auswärtige Besucher auf dieses besondere Ereignis aufmerksam zu machen. Ein Ereignis, das für unsere Gemeinde ja nicht selbstverständlich ist und auch überregional für positive Schlagzeilen und "Statements" sorgt.

Liebe Veronika,

umso mehr freuen wir uns über diesen schönen Erfolg für dich:

An Deinem Krönungstag war ich in Aschaffenburg dabei und habe Dich bereits vor Ort persönlich und auch im Namen der Gemeinde Neunkirchen gratuliert. Hierzu gab's bei deiner Rückkehr am Abend in Rb. bereits ein kleines Geschenk in Form eines (ja was wohl?) Apfelbrandes.

Ebenso freuten sich deine Musikerkollegen und brachten dir spontan ein Ständchen und Geschenk.

Heute überreiche ich Dir als Anerkennung noch zusätzlich die Karaffe mit dem Wappen der Gemeinde sowie ein Weinpräsent. Für Deine Amtszeit wünsche ich Dir viel Freude und Erfolg sowie viele abwechslungsreiche Auftritte - nochmals herzlichen Glückwunsch und alles Gute!!

2. Bürgermeister Armin Bick bedankte sich beim Bürgermeister für dessen Einsatz zum Wohle der Gemeinde im ablaufenden Jahr.

Im Anschluss verbrachte man ein paar gemütliche Stunden im Vereinsheim.

Hier einige Bilder:

Kategorien: Amtliche Mitteilungen

Kontakt

Gemeinde Neunkirchen - Verwaltungsgemeinschaft Erftal
Große Maingasse 1
63927 Bürgstadt
Telefon: 09371/9738-0

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Rathaus Bürgstadt:
Montag - Freitag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Montag: 13.00 Uhr - 18.00 Uhr
Mittwoch: 13.00 Uhr - 16.00 Uhr

Gerne sind wir nach vorheriger Terminabsprache unter der Tel. 09371/9738- 0
auch in der Zeit von 12.00 Uhr – 13.00 Uhr für Sie da.

Außendienststunden in Neunkirchen und Ortsteilen finden statt am:

Einmal im Monat donnerstags, am gleichen Tag wie die Gemeinderatssitzungen stattfinden (GR-Termine).

Neunkirchen: 13.30 Uhr - 14.30 (Rathaus)
Umpfenbach: 14.45 Uhr - 15.45 Uhr (Gemeinschaftshaus)
Richelbach: 16.00 Uhr - 17.00 Uhr (Dorfgemeinschaftshaus)

Service